Kutscher und Pferd bei Verkehrsunfall verletzt

| | Palma, Mallorca |
An der Playa de Palma ist die Kutsche mit einem Transporter kollidiert

An der Playa de Palma ist die Kutsche mit einem Transporter kollidiert.

Foto: vasil vasilev

An der Playa de Palma ist eine Kutsche mit einem Transporter zusammengestoßen, indem sich acht Urlauber befanden. Bei dem Unfall wurden das Pferd und der Kutscher verletzt.

Der Vorfall ereignete sich gegen 11.30 Uhr am Mittwoch in der Parallelstraße der Uferpromenade. Noch ist nicht genau bekannt, wie es zu dem Zusammenprall kommen konnte. Die Polizei geht aber nach ersten Ermittlungen davon aus, dass das Pferd durchging und von hinten auf den Transporter auflief. Der 30-jährige Kutscher wurde in eine Klinik gebracht. Das Pferd erlitt Verletzungen am Hinterlauf und musste ebenfalls ärztlich versorgt werden. Der Fahrer des Transporters und die acht Insassen blieben unverletzt. Die Lokalpolizei untersucht den Fall weiter.

Aufgrund der Karambolage kam es in diesem Gebiet, im Süden Mallorcas, zu starken Verkehrsbehinderungen. Wegen Bauarbeiten in einer Parallelstraße musste der Verkehr Richtung Palma durch die Straße, in der der Unfall passierte, umgeleitet werden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Herby / Vor über 2 Jahren

Weg mit den Kutschen! Sowohl an der Playa als auch in der Altstadt von Palma gibt es keinen Grund, Pferde in der Hitze schmachten zu lassen und sie Gefahren im Strassenverkehr auszusetzen, nur damit einige Touristen ihren Hintern nicht bewegen muessen. Es gibt inzwischen auch an der Playa andere Moeglichkeiten - zum Beispiel Fahrrad-Rikschas -, sich transportieren zu lassen.