Gewalt gegen Frauen: Balearen spanienweit am stärksten betroffen

| Mallorca | | Kommentieren
Menschen auf Menorca, die am Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen teilnehmen

Menschen auf Menorca, die am Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen teilnehmen.

Foto: laura pons bedoya

Auf Mallorca und den anderen Baleareninseln ist die Zahl der Fälle von häuslicher Gewalt höher als in jeder anderen Region Spaniens.

In den ersten drei Monaten des Jahres sind 1200 Strafanzeigen bei den balearischen Gerichtshöfen eingegangen, das sind 8,6 Prozent mehr, als im Vorjahreszeitraum. 1174 Frauen sind in diesem Zeitraum Opfer von häuslicher Gewalt ihres Partners oder Ex-Partners gewesen, berichtet die zuständige Beobachtungsstelle der spanischen Rechtsverwaltung. Demnach sind pro 10.000 Einwohner 20,9 Frauen betroffen, der spanienweite Durchschnitt liegt bei 16.

“Diese Daten zeigen, dass noch viel Arbeit vor uns liegt. Das Thema darf nicht vernachlässigt werden”, zitiert die mallorquinische Tageszeitung Ultima Hora die balearische Frauenbeauftragte Rosa Cursach. Vor allem sei es wichtig, präventiv dagegen vorzugehen. Deswegen wurde für das kommende Schuljahr ein Projekt ins Leben gerufen, bei dem in zehn Bildungeinrichtungen auf den Balearen in einem Kurs auf das Thema aufmerksam gemacht wird.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

ADVOKAT / Vor über 4 Jahren

Und wer spricht über die Gewalt ausgehend von Frauen gegen Männer?!