Urlauber mit Son Moll und Cala Agulla zufrieden

| Capdepera, Mallorca | | Kommentieren
Deutsche Urlauber fühlen sich wohl an der Cala Agulla.

Deutsche Urlauber fühlen sich wohl an der Cala Agulla.

Foto: Julio Bastida

Das Umweltdezernat der Gemeinde Capdepera hat in den vergangenen Wochen Umfragen zur Umweltsituation an den Stränden von Cala Rajada – Son Moll und Cala Agulla – durchführen lassen. An beiden Stränden kam die große Mehrheit der Besucher, mindestens 81 Prozent, aus Deutschland. 

Die Sauberkeit der Strände bewerteten über 90 Prozent der Befragten mit „gut” oder „sehr gut”. Auch die Möglichkeiten der Müllentsorgung und des Recyclings erhielten im Falle von Son Moll 79 Prozent, in der Cala Agulla 91 Prozent positives Feedback.

Ein weiteres Ergebnis der Studie: Immer mehr Urlaubern ist mittlerweile das Verbot der Mitnahme von Glasflaschen an den Strand bekannt. (cze)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.