Bei Razzia: Bandenmitglied fährt Polizisten um

| | Inca, Mallorca |
Am Donnerstag hat die Polizei auf Mallorca mehrere Mitglieder einer Einbrecherbande festgenommen.

Am Donnerstag hat die Polizei auf Mallorca mehrere Mitglieder einer Einbrecherbande festgenommen.

Foto: A. Sepúlveda

Bei dem Großeinsatz der Polizei gegen eine Einbrecherbande auf Mallorca ist am Donnerstag ein Polizist von einem Auto angefahren worden. Ein Mitglied der kriminellen Gruppe floh, als die Guardia Civil zur Hausdurchsuchung vor der Tür stand und fuhr dabei den Beamten um. Wenig später verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und konnte festgenommen werden. Der Polizist wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, konnte seinen Dienst später aber fortsetzen.

Mit einer Hundertschaft war die Polizei auf Mallorca seit Donnerstagmorgen gegen eine Einbrecherbande vorgegangen, die vor allem Einfamilienhäuser, Unternehmen und Lagerhallen heimgesucht hatte. In den ersten Tagesstunden wurden in einer konzertierten Aktion bis zu zehn Wohnungen durchsucht, die meisten davon in sozialschwachen Vierteln in Palma sowie in Inca. Es gab mehrere Festnahmen. Die Gruppe soll seit 1988 auf der Insel aktiv gewesen sein. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Math Schoenmaeckers / Vor über 2 Jahren

Die flughafen von Palma miss 24 stonden offen bleiben