5500 neue Müllcontainer für Palma

| Palma, Mallorca |
Neue Müllcontainer für Es Pil.lari.

Neue Müllcontainer für Es Pil.lari.

Foto: UH

Die Stadt Palma setzt die Erneuerung der Müllcontainer in den einzelnen Stadtteilen fort. Am Montag wurden die neuen Container in Es Pil.lari (Hinterland der Playa de Palma) aufgestellt.

Neus Truyol, Präsidentin der Stadtwerke Emaya, erklärte, dass bis Anfang November pro Tag im Schnitt 50 neue Behälter platziert werden. Dann sollen insgesamt 1500 Müllcontainer stehen. 1655 waren es bereits in einer ersten Phase. Im November, Dezember und Januar kommen weitere hinzu bis zu einer Gesamtzahl von 5500.

Was in die Container geworfen werden darf, ist genau definiert: Papier, Verpackungen, Glas und Restmüll.

Emaya lässt sich die Aktion mehr als 5,5 Millionen Euro kosten und verspricht sich davon, dass Palma sauberer wird.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Kokosmilchfrau / Vor über 4 Jahren

"Was in die Container geworfen werden darf, ist genau definiert: Papier, Verpackungen, Glas und Restmüll."

Allerdings werfe ich im Rahmen des "autofreien Tags" der "europäischen Mobilitätswoche" selbverständlich Papier bei Glas und Glas bei Verpackungen ein. So bleiben wenigsten die Müllgebühren niedrig.

Hajo Hajo / Vor über 4 Jahren

Jaj Ja, Presserummel macht sich immer schön. Ach wir tun ja was !! - Wenn sie die Leerung der neuen Müllcontainer auch so vernachlässigen wie anders wo auf der Insel beklagt, ändert sichs Wetter oder es bleibt wie es ist.