Mallorca-Urlauber landen endlich in Köln

| | Flughafen Mallorca |
Condor unterhält Direktverbindungen zwischen Mallorca und neun deutschen Städten

Condor unterhält Direktverbindungen zwischen Mallorca und neun deutschen Städten.

Foto: Archiv

162 Passagiere der Fluggesellschaft Condor haben auf Mallorca mehr als zwei Tage lang auf ihren Rückflug nach Köln gewartet. Der Flug startete in der Nacht zum Dienstag um 2.35 Uhr und landete um 4.54 Uhr auf dem Flughafen Köln/Bonn. Das bestätigte ein Sprecher des Unternehmens auf MM-Anfrage. Planmäßig hätte die Maschine bereits am späten Samstagabend abheben sollen. Die Verspätung summierte sich auf 50 Stunden.

Der Flug DE1539 konnte am Samstag wegen technischer Probleme nicht starten, sagte eine Sprecherin des Flughafenbetreibers Aena auf MM-Anfrage. Die Reparaturarbeiten dauerten an. Condor setzte ein anderes Flugzeug ein, teilte das Unternehmen mit.

Bereits am Wochenende hatte die Fluggesellschaft versucht, bei anderen Airlines eine Ersatzmaschine anzumieten und die Passagiere umzubuchen – allerdings ohne Erfolg. Die 162 Fluggäste waren in Hotels im Norden von Mallorca untergebracht, unter ihnen sind auch zwei Kleinkinder.

Doch es war nicht die einzige Condor-Maschine mit Verspätung am Wochenende. Der Flug DE1514, der am Sonntag um 5.55 Uhr nach Düsseldorf fliegen sollte, war am Montag mit knapp 30 Stunden Verspätung um 8.15 Uhr in Palma gestartet. Auf dem vorherigen Flug gelangte laut Condor ein Vogel ins Triebwerk, die Maschine musste auf Schäden untersucht werden. 161 Passagiere saßen fest. Auch die Reisenden des Condor-Flugs DE1475 von Palma nach Stuttgart konnten erst mit einem Tag Verspätung am Sonntagmorgen den Heimflug antreten. Condor bietet von neun deutschen Flughäfen Direktverbindungen auf die Insel an. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Mats / Vor etwa 1 Jahr

Die Betroffenen wissen hoffentlich alle , daß sie Anspruch auf volle Entschädigung bei "Condor" haben