Benimmregeln in Calvià: 2456 "Multas" verteilt

| | Calvia, Mallorca |
MAGALUF - EL CIERRE DE LA DISCOTECA BCM DESVÍA A MÁS TURISTAS A PUNTA BALLENA.

Wer so durch Magaluf läuft, muss mit einem Bußgeld von 300 Euro rechnen.

Foto: MICHELS

Die Lokalpolizei von Calvià hat in den drei Hochsommermonaten Juni, Juli und August 2456 Bußgeldbescheide wegen Verstößen gegen die im vergangenen Jahr beschlossene Stadtverordnung verteilt.

1603 ergingen wegen illegalen Straßenhandels, 99 wegen illegaler Massagen am Strand, 59 wegen Nacktheit in der Öffentlichkeit, 34 wegen sexueller Handlungen in der Öffentlichkeit, 100 wegen Saufgelagen.

Fraglich ist allerdings, ob die Bußgelder auch alle kassiert werden. Laut Gemeindeverwaltung wurden bei den kleineren Vergehen 29 Prozent der "Multas" - insgesamt 229 - sofort kassiert und somit rund 16.000 Euro eingenommen. Wer gleich bezahlt, bekommt einen 50-prozentigen Rabatt.

(aus MM 37/2017)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.