Deutscher Urlauber fällt aus viertem Stock

| S'Arenal, Mallorca |
Der junge Mann wurde ins Großklinikum Son Espases gebracht

Der junge Mann wurde ins Großklinikum Son Espases gebracht.

Foto: Vasil Vasilev

Ein 21-jähriger Mann aus Deutschland hat sich schwerste Verletzungen zugezogen, als er am Sonntag in den frühen Morgenstunden von einem Hotelbalkon in Arenal stürzte. Der Urlauber fiel von einem vierten Stock aus in die Tiefe. Er wurde in Palmas Großklinikum Son Espases gebracht und dort auf der Intensivstation versorgt.

Der junge Mann war mit einer Bekannten in deren Hotel gegangen. Beide standen auf dem Balkon, als das Unglück geschah. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und Zeugen vernommen. Der Mallorca-Tourist soll stark alkoholisiert gewesen sein, berichtet die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora. (cls)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

peter / Vor über 4 Jahren

Mein Mitgefühl haltet sich in Grenzen.

Nudelauge / Vor über 4 Jahren

Versuchen sich nun die Deutschen als Balkonsegler?!

Mike / Vor über 4 Jahren

Einfach mal die Geländerhöhe prüfen...