2000 Menschen demonstrierten am Freitagabend auf dem Rathausplatz in Palma. | UH

8

Gut 2000 Menschen haben am Freitagabend auf dem Rathausplatz von Palma für die Freilassung der in Madrid inhaftierten Ex-Mitglieder der katalanischen Regionalregierung demonstriert. Unter dem Motto "Freiheit für die politischen Gefangenen" taten viele Mallorquiner ihren Unmut über die Entscheidung der Justiz kund.

Auch im ländlichen Raum rund um Manacor und Porreres kam es am Freitag zu mehreren Demonstrationen.

Acht ehemalige Minister des Kabinetts Puigdemont sind Anfang der Woche von einer Richterin in Untersuchungshaft geschickt worden. Ihnen wir wegen des Unabhängigkeitsreferendums vom 1. Oktober und seinen Folgen Rebellion gegen den spanischen Staat, Aufruhr und Untreue vorgeworfen.

Ähnliche Nachrichten

Der abgesetzte Ministerpräsident Carles Puigdemont und vier seiner Minister halten sich indes weiter in Brüssel auf, werden aber mittlerweile per internationalem Haftbefehl gesucht. (cze)