Haftstrafe für Schinkendieb aus Santa Ponça

| | Santa Ponça, Mallorca |
Dem Mann wurde am Mittwoch der Prozess gemacht.

Dem Mann wurde am Mittwoch der Prozess gemacht.

Foto: G.E.

Dieser Diebstahl wird ihm noch lange sauer aufstoßen: Das Gericht in Palma hat am Mittwoch einen Mann zu einer Haftstrafe von sechs Monaten verurteilt. Er hatte im Januar in einem Supermarkt in Santa Ponça teuren Ibérico-Schinken gestohlen.

Der 48-Jährige entwendete das acht Kilo schwere Schinkenbein kurz vor Ladenschluss und übergab es noch vor Ort an Komplizen. Die Beute hatte einen Wert von 685 Euro.

Der Mann ist bereits mehrfach wegen Diebstahls vorbestraft, seine Strafe wird deshalb nicht zur Bewährung ausgesetzt. Zudem darf er sich zwei Jahre lang keinem Supermarkt der Kette Eroski in Calvià nähern. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor über 2 Jahren

Was für eine Posse. Klauhuren, Hütchenspieler, Drogenclans, Steuerhinterzieher und alle die Kleinkriminellen über die wöchentlich berichtet wird, etc.etc. lachen sich krank.