Fundstätten um Cabrera sollen kartiert werden

| | Cabrera |
Cabrera soll eine Unterwasserkarte bekommen.

Cabrera soll eine Unterwasserkarte bekommen.

Foto: as

Der Inselrat stellt 50.000 Euro bereit, um für die Region um Cabrera eine archäologische Unterwasserkarte zu erstellen. Sie soll die künftige Erforschung und den Schutz der Fundstätten um den Archipel erleichtern. Derzeit sind den Behörden in dem Gebiet 14 Wracks aus unterschiedlichen Epochen bekannt.

Erst vor einem Jahr wurde ein Schiff aus römischer Zeit mit Hunderten von Amphoren entdeckt. Mehrere Fundstätten wurden schon im vergangenen Jahrhundert geplündert.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.