Promenade in Cala Gamba und Es Carnatge ohne Licht

Cala Gamba, Palma de Mallorca |
Die Meerespromenade von Cala Gamba,

Die Meerespromenade von Cala Gamba,

Foto: Rathaus Palma
Die Meerespromenade von Cala Gamba,Der Sturm beschädigte die Ufermauer und legte die Stromkabel für die Straßenbeleuchtung frei.Der Sturm beschädigte die Ufermauer und legte die Stromkabel für die Straßenbeleuchtung frei.

Die Meerespromenade an der Cala Gamba und in Es Carnatge in Palma liegt derzeit nachts im Dunkeln. Schuld hat auch hier das Sturmtief Ana, das zu Wochenbeginn gewütet hatte: Die Brandung zerstörte die Ufermauer und damit auch die Stromleitungen für die Straßenbeleuchtung an dem beliebten Uferweg, der teils durch unbewohntes Gebiet führt und die Stadtteile Cala Gamba und Can Pastilla verbindet.

Die Stadtverwaltung von Palma sucht derzeit nach einer Lösung, um den Schaden vorläufig zu beheben. Das Rathaus sei auch mit der Küstenbehörde im Gespräch, um bald die Schäden an der Uferbefestigung zu beseitigen. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.