Palmas Polizei als Freund und Helfer

| |
Ein Lokalpolizist sucht mit dem kleinen Mädchen dessen Eltern.

Ein Lokalpolizist sucht mit dem kleinen Mädchen dessen Eltern.

Foto: Policía Local

Solch einen Einsatz hat die Polizei von Palma nicht alle Tage: Ein kleines Kind irrte durch die Einkaufsstraßen der Innenstadt. Das Mädchen hatte seine Eltern verloren.

Hilfesuchend wandte sich die Kleine an einen Polizeibeamten. Der erwies sich als Freund und Helfer. Die Daten des Mädchens wurden aufgenommen, dann machte man sich auf die Suche nach Mama und Papa. Und tatsächlich: Es dauerte rund eine halbe Stunde, dann war die Familie wieder glücklich vereint.

Die Eltern gaben an, dass sie ihre Tochter beim Shopping-Bummel kurz aus den Augen verloren hatten, und schon war das Mädchen weg.

Alles ist gut ausgegangen. Was für eine schöne (Vor)Weihnachtsgeschichte!

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.