S’Albufera ist seit 30 Jahren ein Naturpark

| | Alcúdia, Mallorca |
Der Naturpark ist die Heimat vieler Vogelarten und anderer Tiere.

Der Naturpark ist die Heimat vieler Vogelarten und anderer Tiere.

Foto: Ultima Hora

Jahrestag für den Naturschutz auf Mallorca: Vor genau 30 Jahren wurde S’Albufera bei Alcúdia im Norden der größten Balearen-Insel zum Naturpark erklärt.

Das Feuchtgebiet wurde in den vergangenen 30 Jahren von rund drei Millionen Menschen besucht, darunter waren naturgemäß auch viele Urlauber.

S’Albufera gilt als Naturgebiet von internationaler Bedeutung und als spezielle Vogelschutzzone.

Anlässlich des Jahrestags hat das balearische Umweltministerium für die kommenden Monate verschiedene Veanstaltungen geplant wie Workshops und Konferenzen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.