22-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall auf Mallorca

| | Santa Margalida, Mallorca |
Rettungswagen und Polizisten waren am Unfallort im Einsatz.

Rettungswagen und Polizisten waren am Unfallort im Einsatz.

Foto: Ultima Hora

Eine junge Frau ist am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall zwischen Santa Margalida und Petra ums Leben gekommen. Nach ersten Einschätzungen der Polizei vor Ort wollte ein Wagen auf die Landstraße auffahren, als er mit einem anderen Fahrzeug zusammenprallte.

Für die 22-jährige Fahrerin kam jede Hilfe zu spät. In dem anderen Unfallauto saßen ein Mann und eine Frau, beide wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. (cls)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Caren / Hace about 1 year

Mit dem Starten des Motors gehoeren Mobiltelefone automatisch deaktiviert! Ich bin viel unterwegs und beobachte Tag fuer Tag wie der besonders so erfahrene Klein/Lastverkehr vorwiegend mit dem Mobiltelefon befasst ist. Ein ungeheure Ablenkung von dem was in Sekundenschnelle im Strassenverkehr an angemessenen Reaktionen erforderlich wird...meist durch ebenfalls mit dem Movil befasste Fahrer. Wenn dann noch Unerfahrenheit, im wahrsten Sinne des Wortes hinzukommt, wird es fuer viele gefaehrlich. DEP diese junge Frau und gute Besserung den Verletzten.

MK / Hace about 1 year

In Spanien muss man auch keine erste Hilfe leisten. Da kommt dann oft jede Hilfe zu spät...