Im Fiat Panda von Mallorca nach Marokko

Palma, Mallorca |
Tomeu Bibiloni und Toni Sotomayor mit ihrem Fiat Panda.

Tomeu Bibiloni und Toni Sotomayor mit ihrem Fiat Panda.

Foto: Foto: Bernardí Bibiloni

In einem alten Fiat Panda brechen die beiden Rally-Piloten Tomeu Bibiloni und Toni Sotomayor am 1. März in Richtung Nordafrika auf. Hintergrund ist die Benefiz-Rally Panda Raid, an der insgesamt zehn Fahrzeuge teilnehmen. "Den Fiat Panda haben wir eigens für das Rennen komplett überholt", so die Piloten.

Die Rally dauert neun Tage, offizieller Ausgangspunkt ist Madrid. Bibiloni und Sotomayor müssen also zunächst mit der Fähre nach Valencia fahren und von dort weiter in die spanische Hauptstadt. Am 13. März werden sie auf Mallorca zurück erwartet. Die Einnahmen aus dem Rennen kommen Umweltprojekten zugute. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.