Polizei nimmt in Palma flüchtigen Räuber fest

| |
155 Zigarettenschachteln soll der Mann an der Playa de Palma gestohlen haben.

155 Zigarettenschachteln soll der Mann an der Playa de Palma gestohlen haben.

Foto: Nationalpolizei

Die Polizei hat in Palma einen Mann festgenommen, der für zwei Überfälle verantwortlich sein soll. Wie die Tageszeitung Ultima Hora meldet, handelt es sich um einen 27-Jährigen. Ihm wird vorgeworfen, am Montag einen Mann geschlagen und ihm die Autoschlüssel samt Fahrzeug entwendet zu haben.

Nur ein paar Stunden später warf er mit einem Gullydeckel die Scheiben eines Kiosks an der Playa de Palma ein, um dort Zigaretten zu entwenden. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hein blöd / Vor über 2 Jahren

Mallorca - das hält wohl niemand mehr für die "Putzfraueninsel" , wo sich die Damen des Feudelgewerbes einem schönen Urlaub gefahrlos hingeben konnten und mitunter sogar ein Appartemento in einem Edificio hatten .. Wenn man heute herumfragt , werden wohl die Begriffe : "Kokain , Klauhuren , Saufexcess , Beschaffungskriminalität und Ausbeutung der Einheimischen" den Meinungsforschern entgegenklingen . Mallorca ist eine schöne Insel - gewesen . Das Grossegeldmachen ist dabei , sie zu entwerten . Der vorstehende Bericht bestätigt mir meine Ansicht einmal mehr .