Heftiger Wind erleichtert es den Dieben

| Palma, Mallorca |
Die offenen Zelte waren fast schon eine Einladung zum Diebstahl.

Die offenen Zelte waren fast schon eine Einladung zum Diebstahl.

Foto: R.S.

Nächtliche Festnahmen auf dem Kunsthandwerker- und Spezialitätenmarkt in Palma: Betrunkene Jugendliche hatten sich in den Zelten der Händler bedient.

Der Markt findet noch bis einschließlich Sonntag, 4. März, anlässlich der Feierlichkeiten zum Balearen-Tag auf Palmas Passeig de Sagrera statt. Heftige Winde hatten in den vergangenen Nächten dazu geführt, dass die Zeltplanen teilweise komplett zur Seite geweht wurden und der Blick auf die verbliebenen Waren frei war.

Sieben Jugendliche im Alter von 18 bis 23 wurden festgenommen, die Polizei nahm ihre Personalien auf. Die jungen Leute sollen betrunken gewesen sein und hatten diverse Dinge wie Deko-Artikel, Kunsthandwerk und Kleidungsstücke geklaut. Einer von ihnen soll sechs Käse-Laibe mit einem Gewicht von jeweils einem Kilo bei sich gehabt haben.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.