Balearen-Regierung will alle Drohnen registrieren

| Mallorca |
Von solchen Drohnen gibt es schätzungsweise 500 auf den Balearen.

Von solchen Drohnen gibt es schätzungsweise 500 auf den Balearen.

Foto: Foto: M.A. Cañellas

Die Landesregierung will angesichts der wachsenden Zahl von Drohnen auf und über den Balearen alle Fluggeräte registrieren. Wie die Tageszeitung "Ultima Hora" schreibt, sind lediglich 112 Drohnen mit ihren Piloten bei der staatlichen Luftfahrtbehörde AESA gelistet, mehr als 500 fliegen ohne jegliche Lizenz oder Registrierung.

Bei Letzteren handelt es sich um Hobby-Drohnen mit einem Gewicht von weniger als zwei Kilogramm, die bislang keiner Registrierungspflicht unterlagen. Bei Unfällen kann es aber empfindliche Strafen geben.

Die gelisteten Drohnen werden in der Regel von Fotografen, Werbefirmen oder Filmemachern genutzt, aber auch von Landwirten, die sie zum Besprühen ihrer Felder einsetzen. Für die nächsten drei Jahre will die Landesregierung nun einen Plan verabschieden, im Zuge dessen sämtliche Drohnen erfasst werden sollen.

Schlagworte »

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Toto / Vor über 3 Jahren

@Karl: Das, mein lieber Karl, könnte gewaltig nach hinten losgehen. Hast Du Dir überhaupt schon mal Aufnahmen dieser fliegenden Mixer angeschaut ? Zu erkennen ist außer der wunderschönen Landschaft von einzelnen Personen nicht sehr viel. Am Boden wirst Du jedenfalls weitaus häufiger abgelichtet als von Drohnen. Bist Du auch so ein Bockwart-typ der erst immer los poltert ? Ich selber fliege nicht, finde aber diese Art der Filmerei aber höchst interessant und eine Bereicherung sowohl für den Zuschauer als sicherlich auch für den Fotografen / Piloten. Vielleicht sollte man nicht immer alles sofort in eine Ecke schieben ohne auch mit der Materie selber befasst zu haben... Typisch Deutsch ! Gruss an den Rest ! Torsten

JayDee / Vor über 3 Jahren

Isa, der war gut ;)

Karl, du wirst wahrscheinlich häufiger und deutlicher während deines Kaffees in der Bar Bosch gefilmt, als dass du auf einem Drohnenfilm erkennbar bist.

Viel wichtiger als eine Drohnenregistrierung fände ich ja eine Radler-Registrierung.

Karl / Vor über 3 Jahren

Einfach den jenigen aufsuchen vor Ort u dann ..... Der macht es NIE wieder ! Ich will u möchte privat bleiben u nicht gefilmt o fotografiert werden ( Punkt ) Einfach nur noch asozial diese Welt geworden .. Wofür das alles genutzt wird ? Spannern usw usw ...

rokl / Vor über 3 Jahren

Sowohl auf Mallorca als auch auf Gran Canaria habe ich schon einige private Drohnenpiloten in Strandnähe gesehen. Das Internet ist voll mit derartigen Aufnahmen Bis da kontrolliert wird werden Jahre vergehen. Also keine Panik.

Isa / Vor über 3 Jahren

Wird der MM-Überflieger Hajo dann auch endlich registriert?