Großeinsatz der Polizei gegen Bordellbetreiber im Inselosten

| | Manacor, Mallorca |

Das Polizei-Video zeigt die Durchsuchung einer der Immobilien unter anderem mit Spürhunden. Video: Polizei

Bei einem Großeinsatz der Polizei sind am Freitag der Betreiber mehrerer Bordelle im Osten von Mallorca sowie dessen Lebensgefährtin festgenommen worden. Bis zu 60 Beamte durchsuchten zeitgleich fünf Immobilien im Raum Manacor. Dabei wurden Kokain, illegale Potenzmittel und rund 200.000 Euro Bargeld sichergestellt, teilte die Polizei mit.

An der Aktion beteiligten sich auch Inspektoren der Arbeitsaufsicht. Der Bordellbetreiber wird der sexuellen Ausbeutung von Menschen in prekären Lebenslagen beschuldigt. Hinzu kommen die Vorwürfe des Drogenhandels und der Geldwäsche. Auch das Gesundheitsamt war eingeschaltet. Die Räumlichkeiten in den Betrieben wiesen dem Polizeibericht zufolge unhygienische Zustände auf. Weitere Festnahmen im Tagesverlauf wurden nicht ausgeschlossen. (as)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.