Wieder Balkonsturz in der Partyhochburg Magaluf

Magaluf, Mallorca |
Sanitäter brachten den verletzten Mann in die Uni-Klinik Son Espases in Palma de Mallorca.

Sanitäter brachten den verletzten Mann in die Uni-Klinik Son Espases in Palma de Mallorca.

Foto: Michels

Am frühen Samstagmorgen ist es in Magaluf im Südwesten von Mallorca erneut zu einem Fenstersturz gekommen. Wie die Tageszeitung Ultima Hora berichtet, handelt es sich bei dem Opfer um einen jungen Mann. Er fiel aus dem zweiten Stock eines Apartment-Komplexes in der überwiegend von britischen Party-Urlaubern dominierten Touristenhochburg.

Den Rettungskräften gelang es, den Mann zu stabilisieren und ihn ins Klinikum Son Espases in Palma zu bringen. Seine Verletzungen seien mittelschwer, bezüglich möglicher Lähmungsfolgen konnte noch keine präzise Prognose abgegeben werden.

In Magaluf kommt es immer wieder zu Fenster- und Balkonstürzen. Meist versuchen junge Briten im Alkohol- oder Drogenrausch vom Hotelzimmer in den Pool zu springen oder sich von Balkon zu Balkon zu hangeln. Nicht selten haben die waghalsigen Aktionen, die von Medien gerne als "Balconing" bezeichnet werden, einen tödlichen Ausgang. (cze)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

mallorca - fan / Hace about 1 year

Lasst sie machen !!!

Anschließend sind alle geheilt. Die einen für immer, die anderen verfluchen für den Rest des Lebens

Krücken und oder Rollstuhl.

(:-((

mallemann / Hace about 1 year

Mein Mitleid hält sich in Grenzen

Carlos / Hace about 1 year

Balconing - eine spezielle Verbloedungserscheinung GB-naher Personen.