Feuer: 80 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen

| | Palma, Mallorca |
Einige Autos brannten bei dem Feuer aus.

Einige Autos brannten bei dem Feuer aus.

Foto: Bomberos de Palma

Großeinsatz der Feuerwehr in Palma: Die "Bomberos" mussten am frühen Samstagmorgen einen Brand bekämpfen und dabei zwei Wohnhäuser evakuieren.

Das Geschehen spielte sich an der Ecke der Straßen Agustí Buades und Francisco Suau ab, etwa auf halbem Wege zwischen der Plaza España und dem Kultur- und Gastronomiezentrum S‘Escorxador nördlich der Altstadt.

Das Feuer war dem Vernehmen nach in einem Müllcontainer ausgebrochen und beschädigte weitere. Auch einige Autos brannten aus. In den anliegenden Gebäuden mussten zirka 80 Personen ihre Wohnungen vorübergehend verlassen.

Schwerverletzte waren nicht zu beklagen. Eine Person erlitt eine Rauchvergiftung.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.