Palma-Busse verfügen bald über WLAN und USB

| | Palma, Mallorca |
So ähnlich wie in diesem Bus in Madrid soll es auch in den Palma-Bussen bald aussehen.

So ähnlich wie in diesem Bus in Madrid soll es auch in den Palma-Bussen bald aussehen.

Foto: Ultima Hora

In naher Zukunft wird es in den neuen Stadtbussen von Palmas Verkehrsbetrieb EMT WLAN geben und man kann via USB das Handy aufladen.

WLAN und USB gehören zu den Anforderungen an die neuen Busse, die die EMT kaufen will. Außerdem sollen technische Möglichkeiten geschaffen werden, die Bürgerkarte "Tarjeta Ciudadana" aufzuladen, das Ticket per Bankkarte oder mit dem Smartphone zu bezahlen. Ebenso sind Videoüberwachung und Info-Bildschirme vorgesehen.

Von welchem Hersteller die neuen Busse kommen werden, steht noch nicht fest.

Die EMT will zunächst 95 Fahrzeuge erwerben, die mit Gas betrieben werden und die bisherige Diesel-Busse ersetzen sollen. Das wird in den Jahren 2018 bis 2020 geschehen und 30 Millionen Euro kosten. In einer zweiten Phase von 2020 bis 2022 will man dann den Rest der Flotte erneuern.

Machen Sie auch bei der MM-Umfrage mit (siehe unten)!

Mitmachen

Nutzen Sie Mallorcas öffentlichen Nahverkehr?

Bei dieser Umfrage kann leider nicht mehr abgestimmt werden.

  • Nie: 27.58%
  • Ja, weil er gut funktioniert: 44.5%
  • Ja, obwohl er nicht gut funktioniert: 8.29%
  • Nur dann, wenn es nicht anders geht: 19.63%

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor etwa 1 Jahr

Wer während der bequemen Fahrt über Land kein Interesse an der vorbei ziehenden Kultur und Landschaft hat, und statt dessen auf seinem Handy rumhacken will, dem ist sowieso nicht zu helfen. Und das Gequassel sich Stunden an zu hören, ist auch nicht Sache der anderen Passagiere. Vor allem, WEN interessiert der ganze Schmarrn?

Heinz / Vor etwa 1 Jahr

Wozu braucht man das...?

@ Hajo Hajo / Vor etwa 1 Jahr

Einen extra Ruhebereich sollen die neuen Busse natürlich ebenfalls bekommen. Gerade für die Überlandfahrten sind die kostenlosen WLAN-Verbindungen ein Segen! Statt gelangweilt aus dem Fenster kucken zu müssen, kann man sich zukünftig sinnvoll mit dem Internet beschäftigen. Ist das nicht toll?

Hajo Hajo / Vor etwa 1 Jahr

Na ich weiss nicht was das für einen Sinn haben soll? Busfahren ist sowieso schon kein Spass mehr. und dann soll man sich auch noch mehr Gelaber der Smartphone Junkies gefallen lassen? Mal so nebenbei. Ich bin vor einiger Zeit mit dem ICE in DE gefahren. Dort löste man das Problem durch Einrichtung sogen. Ruhebereiche für die man einen Platz reservieren kann. - Jaja, klar. bei Bussen ist das nicht relevant, aber es zeigt, dass man schon die Probleme der rücksichtslosen Gesellschaft erkannt hat unter denen viele Mitbürger zu leiden haben.

@ Uschi: / Vor etwa 1 Jahr

WLAN in den Überlandbussen kommt flächendeckend nächstes Jahr, selbstverständlich ebenfalls kostenlos! Dazu Comfort-Sitze, individuell einstellbare Aircondition und osmotisch gefilterte Raumluft!

Uschi / Vor etwa 1 Jahr

Nur bei den Stadtbussen von Palma ist WLAN gratis ?!! Bei den Landbussen wäre es wohl angebrachter !!! Was soll der Blödsinn ?