Drohungen von rechtem Fanatiker auf Mallorca

| | Palma de Mallorca |
Der Beschuldigte posiert bei Facebook mit einem Gewehr.

Der Beschuldigte posiert bei Facebook mit einem Gewehr.

Foto: R.L.

Ein Aktivist auf Mallorca, der sich für die Selbstständigkeit der Insel einsetzt, wird per Facebook von einem rechten Fanatiker bedroht.

Das Haus von Manel Domènech von der "Asamblea Sobiranista de Mallorca" in Palmas Altstadt soll bereits mehrfach mit Eiern beworfen und mit Graffiti beschmiert worden sein. Alles angeblich, weil ein Mann mit den Initialen R.D. per Facebook dazu aufruft. Der Beschuldigte sympathisiert zudem öffentlich mit der Franco-Vergangenheit und posiert auf Fotos mit mutmaßlichen Polizisten und Militärangehörigen.

Der Souveränist Domenèch hat über einen Anwalt Anzeige erstattet und hofft, dass die Belästigungen bald aufhören. (mic)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.