Tags Friseur, nachts Bar: Razzia gegen illegale Läden

| Palma, Mallorca |
Etwa 30 Beamte gingen in Son Gotelu gegen illegal operierende Geschäfte vor.

Etwa 30 Beamte gingen in Son Gotelu gegen illegal operierende Geschäfte vor.

Foto: A. Sepúlveda
Etwa 30 Beamte gingen in Son Gotelu gegen illegal operierende Geschäfte vor.Drei illegale Autowerkstätten wurden bei dem Einsatz geschlossen.Palma Sucesos. Fotos Alejandro Sepúlveda. Son gotleu. Operación peluafter (1).jpg

Mit einem "multifunktionalen" Geschäftsmodell haben Ladeninhaber in Palmas Problemviertel Son Gotleu versucht, ihr Einkommen aufzubessern. Bei einer Razzia stießen 30 Beamte der Lokalpolizei auf zahlreiche Friseurläden, die nachts zu Bars, Schuh- oder Lebensmittelgeschäften mutierten. Ausgelöst wurde der Polizeieinsatz durch Beschwerden von Anwohnern.

Beim Betreten der Geschäfte überraschten die Beamten mehrere Personen beim Konsum alkoholischer Getränke, vor einigen Friseurläden fanden regelrechte Trinkgelage statt. Bei Eintreffen der Polizei flüchteten die Betroffenen und entsorgten vier Tüten mit verkaufsfertigem Marihuana unter einem Auto.

Bei ihrem Einsatz hob die Polizei ebenfalls drei illegale Autowerkstätten aus. Sie wurden geschlossen, gegen die Eigentümer wurde Strafanzeige gestellt. Außerdem wurden 200 Fahrzeuge kontrolliert und 23 Autos wegen fehlender Versicherung aus dem Verkehr gezogen.

Der Einsatz dauert zurzeit an. Künftig sollen wöchentlich Kontrollen stattfinden.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.