Aufruhr wegen Wohnmobilen in Ciudad Jardín

| Palma, Mallorca |
Campmobile in Ciudad Jardín.

Camper in Ciudad Jardín.

Foto: Cañellas/Ultima Hora

Anwohner des zu Palma de Mallorca gehörenden Strandviertels Ciudad Jardín ärgern sich über auffallend viele Wohnmobile und ihre Insassen. Etwa zehn befinden sich derzeit in der Gegend, wie die Zeitung "Ultima Hora" meldete. Die Anwohner behaupten, einige Camper stellten Stühle und Tische auf die Straßen und duschten sich dort sogar.

Als am vergangenen Mittwoch Beamte der Ortspolizei in Ciudad Jardín erschienen, entfernten sich einige der Wohnmobile. Laut den Ordnungshütern sind bei ihnen bislang allerdings lediglich zwei Anzeigen zu dem Thema eingegangen. Seit bereits etwa 30 Jahren bevorzugen Camper die Gegend in Strandnähe.

Die Ortspolizei von Palma teilte weiter mit, dass Wohnmobile zwar überall auf dem Stadtgebiet legal abgestellt werden können, dass es aber verboten sei, darin zu schlafen oder Tische und Stühle auf die Straße zu stellen. (it)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Harm Sandomir / Vor über 3 Jahren

Wird zeit eine Lösung zu finden

Hajo Hajo / Vor über 3 Jahren

# Campingplatz am Kloster Lluc # Hipocampo Manacor # Finca Son Pou S.L.

Da alle diese so gut wie keine wirklich brauchbaren Infos im Netz anbieten und nicht dort sind, wo sie sein sollten, wundert es nicht, wenn die Camper Alternativen suchen. Der Gouvern verhindert doch bisher mit aller Gewalt, dass sich ein Betreiber findet. Dabei wäre es doch die logische Möglichkeit sich der Probleme zu entledigen.