24-Jährige stirbt bei Unfall in Santa Margalida

| | Santa Margalida, Mallorca |
An dieser Stelle hat sich der tödliche Unfall ereignet.

An dieser Stelle hat sich der tödliche Unfall ereignet.

Foto: Ultima Hora online

Eine 24-Jährige ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Santa Margalida im Norden von Mallorca von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Wie die Tageszeitung Ultima Hora berichtet, ereignete sich der Unfall auf der Landstraße Ma-3410 zwischen Santa Margalida und Can Picafort.

Noch ist unklar, warum die junge Frau dort als Fußgängerin unterwegs war. Sie starb noch an der Unfallstelle. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Chd / Vor etwa 1 Jahr

Sinnlose Kommentare zu einem ernsten Thema! Kopfschüttel....

Thomas / Vor etwa 1 Jahr

Sagt Idiot #6?

Thomas / Vor etwa 1 Jahr

Immer das gleiche Verhalten zu Themen, bei denen man doch besser das Maul halten sollte: Erst schreibt Idiot #1, dann Idiot #2, dann Idiot #3 usw, usw. Merkt ihr noch was??

JayDee / Vor etwa 1 Jahr

Fernand, dass du da in deinen Urlauben mit dem Radl unterwegs bist interessiert in dem Zusammenhang so sehr wie der sprichwörtliche Sack Reis der zu der Zeit grad in China gefallen ist.

Fernand Blasen / Vor etwa 1 Jahr

Würde ssgen ,wenn die Frau Geld gehabt hätte für Auto oder Taxi ,wär sie dort wohl kaum zu Fuß unwegsgewesen. Fahr die Strecke seid 12 Jahren jedes Jahr im Urlaub mit dem Rennrad.

walter / Vor etwa 1 Jahr

wolfgang / Vor etwa 2 Stunden

ja warum war wohl die frau dort unterwegs,,,,weil sie kein geld hatte und niemand zeit hatte,,,und wenn endlich mal ein fahradweg da wäre,,,könnte sie heute noch leben,,,,und der fahrer war nüchtern,,und das fahrzeug hatte tüv,,?

Wann endlich sperrt MM diesen Troll? Selten so substanzlose Kommentare hier lesen müssen! Mit TÜV wäre der Unfall, wenn er fehlen sollte, nicht passiert?

Erinnert mit von der Schreibweise und den Rechtschreibfehlern an einen gewissen "imker" oder so ähnlich, der hier auch so Hirnlose Kommentare hinterlassen hat.

wolfgang / Vor etwa 1 Jahr

ja warum war wohl die frau dort unterwegs,,,,weil sie kein geld hatte und niemand zeit hatte,,,und wenn endlich mal ein fahradweg da wäre,,,könnte sie heute noch leben,,,,und der fahrer war nüchtern,,und das fahrzeug hatte tüv,,?