Riesenstau auf Palmas Ringautobahn, Ursache unklar

| | Palma de Mallorca |
Die Aufnahme der balarischen Verkehrsbehörde dokumentiert den Verkehrsstau auf der Vía de Cintura.

Die Aufnahme der balearischen Verkehrsbehörde dokumentiert den Verkehrsstau auf der Vía de Cintura.

Foto: DGT

Wieder einmal bringt ein Riesenstau auf Palmas Ringautobahn Vía de Cintura den morgendlichen Berufsverkehr durcheinander. Die balearische Verkehrsbehörde und die Feuerwehr warnen vor massiven Behinderungen insbesondere am Kreisel Can Blau, im Osten der Stadt, wo sich die Autobahn und die Manacor-Straße kreuzen. Betroffen ist vor allem der Verkehr in Richtung Andratx.

Die Ursache für den Stau am Dienstagmorgen sind nicht bekannt. Zeitlich fiel er mit dem morgendlichen Schulbeginn zusammen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Klaus A. / Vor über 2 Jahren

Ursache??? It´s so easy = zu wenig Straße für zu viel Verkehr ...

dasdasein / Vor über 2 Jahren

Solange Fahranfängern hier scheinbar beigebracht wird, dass es in Ordnung ist mit 50 km/h den Beschleunigungsstreifen in Richtung Autobahn zu verlassen - komme was da will - wird sich die balearische Verkehrsbehörde noch seeehr lange wundern.