Justiz verzögert Ausbau von Straße Llucmajor-Campos

| | Campos, Mallorca |
Eigentlich einfach zu befahren: die Straße Llucmajor-Campos.

Eigentlich einfach zu befahren: die Straße Llucmajor-Campos.

Foto: Archiv Ultima Hora

Der Ausbau der Landstraße zwischen Llucmajor und Campos zur Autobahn wird wohl noch nicht wie geplant im Juli beginnen. Der Grund dafür ist, dass eine bei der Ausschreibung nicht berücksichtigte Baufirma vor einem Gericht in Madrid Beschwerde eingelegt hat. Das verlautete einem Bericht der Zeitung "Ultima Hora" vom Mittwoch zufolge aus Kreisen des für diese Infrastruktur-Maßnahme zuständigen Inselrats.

Diese Behörde hatte die Verbreiterung der Straße im Mai genehmigt. Für die Bauarbeiten sind 27,4 Millionen Euro vorgesehen. Den Zuschlag erhielten die Firmen Constructora Pirenáica und Aglomerados de Felanitx.

Mit dem Ausbau wollen die Behörden die auffallend hohe Zahl der Unfälle auf der vielbefahrenen und meist schnurgeraden Straße senken. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.