Zwei tote Obdachlose in Sa Pobla gefunden

| | Sa Pobla |
Das besetzte Haus ist ein Zufluchtsort für Drogenabhängige und Ex-Häftlinge.

Das besetzte Haus ist ein Zufluchtsort für Drogenabhängige und Ex-Häftlinge.

Foto: A. Sepúlveda

Nach der Autopsie steht fest, dass die beiden Männer, die im Abstand von wenigen Wochen in einem besetzten Gebäude in Sa Pobla entdeckt wurden, eines natürlichen Todes gestorben sind. Bei den Toten handelte es sich um Ex-Häftlinge, die an Drogenproblemen litten. Das Gebäude gehört einem pleitegegangenen Unternehmen aus Inca, das es an die Bank abtrat. Seit einigen Monaten ist es von Okupas besetzt und Anlaufstelle für Drogenabhängige. Beamte fanden in dem verfallenen Haus zahlreiche Spritzen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.