Stabile Mallorca-Hundstage erfreuen die Menschen

| | Mallorca |
Sogar mitteleuropäische Touristen lernen inzwischen den Schatten lieben.

Sogar mitteleuropäische Touristen lernen inzwischen den Schatten lieben.

Foto: Ultima Hora

Nach überraschenden Regenschauern am vergangenen Wochenende setzt sich auf Mallorca stabiles sonniges Sonnenwetter fest. Bis auf Weiteres steigt das Quecksilber regelmäßig auf deutlich über 30 Grad, dazu weht der Wind mal gar nicht, mal schwach und mal böig vor allem aus südlichen Richtungen.

Nachts unterschreiten die Werte nur im Tramuntana-Gebirge die 20-Grad-Marke. Überall sonst dürfte manch einem das Schlafen eher schwerfallen.

Die jetzt vorherrschende stabile Wettersituation wird auch auf Mallorca "Hundstage" ("calor canicular") genannt. Ein weiterer interessanter Begriff ist "pantano barómetrico" ("barometrischer Sumpf"), der auf die derzeit sehr geringe Luftdruckschwankungen abhebt. (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.