Unwetter in Inca am Montag. | Twitter / Francisco Segui

Exakt wie vom balearischen Wetterdienst vorhergesagt, sind am Montagnachmittag bei Warnstufe Orange heftige Unwetter im Inselinnern registriert worden. In Inca ging ein Hagelschauer mit Regen nieder. Die Regenmassen überfluteten die Straßen. Im benachbarten Weindorf Binissalem sanken die Temperaturen sturzartig um 11 Grad, berichtete die spanische MM-Schwesterzeitung Ultima Hora online. Am Sonntag hatte das Thermometer dort noch den Höchstwert von 38,1 Grad angezeigt.

Die weiteren Wetteraussichten bis zur Wochenmitte lesen Sie hier.