Holländer werfen Tisch von Hotelbalkon in Arenal

| | El Arenal, Mallorca |
Gefährliche Randale: Drei Holländer warfen einen Tisch vom Hotelbalkon.

Gefährliche Randale: Drei Holländer warfen einen Tisch vom Hotelbalkon.

Foto: UH

Drei holländische Touristen sind festgenommen worden, nachdem sie einen Tisch vom Balkon ihres Hotelzimmers im vierten Stock in Arenal geworfen haben. Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Freitag um 4.50 Uhr im Hotel Leblon an der Playa de Palma.

Nach einem Bericht der MM-Schwesterzeitung krachte der Tisch gegen ein an der Straße geparktes Fahrzeug. Der Hotelrezeptionist alarmierte daraufhin die Polizei.

Bei ihrer Ankunft im Hotelzimmer fanden die Polizeibeamten drei 21-jährige betrunkene Holländer vor. Der Hoteldirektor warf das Trio nach der Schadensauswertung aus dem Hotel. Weil sich die drei nun ohne Wohnsitz in Mallorca aufhielten, wurden sie festgenommen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

MK / Vor 4 Monaten

@Tiburon blanco: Rocker schmeißen auch das Inventar in Hotels vom Balkon. Ich benutze einen Tisch zum Speisen und nicht zum Randalieren. So wie 98% aller Hotelgäste auch...

Tiburon blanco / Vor 4 Monaten

@MK Daneben benehmen nennen Sie das?! Wenn man einen Tisch von einem Balkon wirft nimmt man den Tod anderer billigend in Kauf!

Tiburon blanco / Vor 4 Monaten

Was das wohl für "Holländer" waren...

GFJ van Merkesteijn / Vor 4 Monaten

157/5000 Als Holländer schäme ich mich für diese Anlage. Lass sie alle Schäden gut bezahlen. Und zurück in das Flugzeug in die Niederlande. Und ein Verbot, Mallorca zu besuchen.

Marco / Vor 4 Monaten

Willkomen auf der schönsten Insel der Welt......

Maria / Vor 4 Monaten

Warum der Hoteldirektor die drei nicht direkt der Polizei uebergeben hat beim Rauswurf angesichts einer solchen Sachbeschaedigung fragt sich der schockierte Leser. Man mag sich nicht vorstellen, dass es empfindlichen Personenschaden haette geben koennen. Man weiss bald nicht mehr wo noch parken...nicht in Containernaehe, nicht vor Hotels....!!

MK / Vor 4 Monaten

Die nationale Herkunft ist doch egal. Daneben benehmen kann sich jeder!

Mats / Vor 4 Monaten

Wenn ich das alles hier lese, was in den Sommermonaten los ist auf der Insel, weis ich wieder warum ich Mallorca zu dieser Zeit meide. Man hat wirklich teilweise den Eindruck, Mallorca ist zu der Zeit ein Hort Für Bekloppte aus aller Welt.