Festnahmen nach Drogenrazzia in Magaluf

| | Magaluf, Mallorca |
Polizisten haben in Magaluf mehrere Personen nach einer Drogenrazzia festgenommen.

Polizisten haben in Magaluf mehrere Personen nach einer Drogenrazzia festgenommen.

Foto: Guillermo Esteban

Ein Polizeieinsatz sorgt in Magaluf wieder mal für Aufsehen: An der bekannten Promenade Punta Ballena haben am Freitagmorgen umfassende Anti-Drogen-Kontrollen stattgefunden. Beamte der Guardia Civil in Calvià haben unter anderem ein Bürogebäude durchsucht und dabei fünf Personen festgenommen. Es wurden verschiedene Mengen an Kokain, Marihuana, Ecstasy und Bargeld in unbekannter Höhe sichergestellt.

Auch im benachbarten Ferienort Palmanova sowie in Spaniens Landeshauptstadt Madrid gab es dahingehend Polizeieinsätze, weil die Drogenhändler zu einer landesweit agierenden Bande gehören sollen. (dise)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

m.sastre / Vor über 2 Jahren

Das kaschieren der Probleme war doch schon immer das Mittel der Wahl hier auf der Insel. Und Ausweisen geht bei Spaniern nun mal schlecht.

Hajo Hajo / Vor über 2 Jahren

Klar, die Geschäfte verlagern sich aus Son Banya. Sie reissen zwar das Dorf ab, aber weisen nicht die Drogenhändler nicht aus.