Mann stürzt in Magaluf aus zweitem Stock

| Calviá, Mallorca |
Nächtliches Treiben in Magaluf.

Nächtliches Treiben in Magaluf.

Foto: Ultima Hora

In Magaluf im Südwesten von Mallorca ist am Samstagmorgen gegen 4.55 Uhr ein Urlauber aus dem zweiten Stockwerk eines Gebäudes gestürzt. Der 30-Jährige wurde nach Angaben der Rettungskräfte dabei verletzt und ins Krankenhaus Son Espases gefahren.

Erst vor einigen Tagen war eine Deutsche von einem Hotelbalkon an der Playa de Palma gefallen und gestorben.

Unterdessen fiel ebenfalls am frühen Samstagmorgen im Badeort S'Illot im Osten der Insel ein 20-Jähriger drei Meter tief. Auch er wurde verletzt und wurde ins Krankenhaus von Manacor gefahren.

In vor allem von jungen Leuten besuchten Urlauberdorados wie Magaluf (Briten) und Arenal (Deutsche) gehören Balkonstürze vor allem in den Sommermonaten bereits fast zum Lokalkolorit.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Klaus A. / Vor etwa 1 Jahr

Frau/Mann muss ja Angst haben, durch die Straßen von Magaluf zu gehen. Jeden Moment könnte Frau/Mann von jemandem getroffen werden, der grad runter fällt ...