Verwahrloste Schafe auf Grundstück bei Andratx

| Andratx, Mallorca |
Tierschützerin bei Andratx auf Mallorca.

Tierschützerin bei Andratx auf Mallorca.

Foto: Ultima Hora

Wegen verwahrloster Schafe auf einem Grundstück am Camí d'es Prat bei Andratx im Südwesten Mallorcas hat die Guardia Civil Ermittlungen aufgenommen.

Anwohner hatten Anzeige erstattet und beklagen, dass die Tiere weder Futter noch Wasser haben und von Helfern am Leben gehalten werden müssen. Zwar hat die Naturschutzeinheit Seprona die Lage fotografisch dokumentiert, doch gebe es bisher keine Abhilfe, heißt es von Tierschützern, unter denen sich auch einige internationale Residenten befinden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Heinz / Vor 2 Monaten

Man horst wich , sicher alles richtig, aber wieso "von wem geschaffen"?

horst wich / Vor 2 Monaten

ja traurig aber warum geht ihr residenten denn nicht hin und bewegt mal eure hände und helf den von gott erschaffenen tieren,stellt euch vor ihr liegt da und keiner kümmert sich direkt um euch,also los und helft den tieren wenn ihr menschlichkeit kennt und nicht nur an geld denkt wäre sehr nett.grüsse horst wich.aleman

MM-Team / Vor 2 Monaten

MM hat hier einen Kommentar unsichtbar gestellt. MM-Team

Metti / Vor 2 Monaten

Marco: Mal wieder die Hetze gegen die Mallorquiner. Hoffendlich wird bald deine IP gesperrt. Wie dumm bist du eigendlich!!!!

Harm Sandomir / Vor 2 Monaten

Marco Marco wie bekloppt bist du eigentlich. So eine Schweinerei kommt in der ganzen Welt vor. Auch in Deutschland

Oma / Vor 2 Monaten

Hi Marco,wer so etwas von sich gibt,ist ja wohl der Anführer dieser Gattung, eine Frechheit,so etwas zu posten, Pfui und nochmals Pfui

Tina / Vor 2 Monaten

Marco!! Dumme Aussage,es gibt auf der ganzen Welt Tierquaeler. Es gibt hier tolle majorquinische Tierschuezter. Es sind halt noch die alten Bauern,die sind sich gar nicht bewusst was sie da machen. Das Problem sind die Beamten die nichts unternehmen,dafuer sind sie da.