Windhose vernichtet Gewächshaus auf Mallorca

| Mallorca |
Beschädigtes Gewächshaus auf Mallorca.

Beschädigtes Gewächshaus auf Mallorca.

Foto: Ultima Hora
Beschädigtes Gewächshaus auf Mallorca.Beschädigtes Gewächshaus auf Mallorca.

Die Ausläufer von Tropensturm Leslie haben auch auf Mallorca ihre Spuren hinterlassen. Nicht nur, dass in Palma eine Yacht strandete, es entstand auch eine gefährliche Windhose.

Der sogenannte "Cap de Fibló" zog bei Vilafranca und Sant Joan über die Inselmitte. Gewächshäuser der Gärtnerei Viveros Mora wurden stark beschädigt, viele Pflanzen gingen kaputt. Da sich nachts niemand in der Gärtnerei aufhielt, gab es keine Verletzten.

Der kleine Wirbelsturm löste sich nach den lokal begrenzten Verwüstungen offenbar auf. Das Phänomen ist vor der Küste Mallorcas relativ häufig zu beobachten, nicht jedoch im Inselinneren.

Ein anderer Ausläufer von Tropensturm Leslie sorgte unterdessen für Zerstörungen und Überschwemmungen in Südfrankreich. Die Region Carcassonne hat ebenso wie Mallorca in der vergangenen Woche nun mindestens 13 Tote zu verzeichnen. 50 Ortschaften waren am Montagmittag von der Außenwelt abgeschnitten. Stellenweise sollen bis zu 350 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen sein.

aktualisiert um 13.55 Uhr

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.