Torrent in Pollença tritt über die Ufer

| | Pollença |

Der starke Regen hat den Torrent in Pollença in einen reißenden Strom verwandelt.

Foto: Youtube: Ultima Hora
In Pollença ist der Torrent de S'Erbossar über die Ufer getreten.

In Pollença ist der Torrent de S'Erbossar über die Ufer getreten.

Foto: UH

Infolge starker Regenfälle ist der Torrent de S'Erbossar in Pollença am Freitag über die Ufer getreten. Auch der Pegel des Torrent de Sant Jordi ist bedenklich angestiegen.

In Pollença im Norden Mallorcas überschwemmte der Torrent die Zugangsstraßen zum Ort. Nach Angaben des Rettungsdienstes 112 wurden sie gesperrt. Dadurch kommt es von Kilometer 42 bis 52 in beiden Fahrtrichtungen zu Beeinträchtigungen auf der MA-220 von Sa Pobla nach Pollença. Auch die Landstraße von Lluc nach Pollença (Ma-10) war vorübergehend gesperrt.

Der Rettungsdienst hat außerdem für das Gebiet von S'Albufera eine Vorwarnstufe ausgerufen. Es wird befürchtet, dass der Torrent de Sant Miquel über die Ufer treten könnte.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.