So geht Parken an Mallorcas Flughafen

| Palma, Mallorca |
Neben den Langzeitparkplätzen im Flughafenparkhaus gibt es auch bewachte Stellplätze außerhalb. Wer nicht zu Fuß gehen möchte, k

Neben den Langzeitparkplätzen im Flughafenparkhaus gibt es auch bewachte Stellplätze außerhalb. Wer nicht zu Fuß gehen möchte, kann sich auch bequem mit dem Shuttle zum Abflugterminal transportieren lassen.

Foto: Patricia Lozano

Reist man zum Abflug in den wohlverdienten Urlaub selbst mit dem eigenen Pkw an, stellt sich oft die Frage: Wohin mit meinem Auto am Flughafen? Was ist sicher? Was ist günstig? Wir erklären, welche Möglichkeiten sich auf Mallorca bieten.

Neben den zahlreichen Kurzzeitparkmöglichkeiten gibt es am Flughafen in Palma auch Angebote für Langzeitparker. Im Airport-Parkhaus können Autofahrer ihr Fahrzeug auf den Etagen 2, 3, 4, 5 und 6 auch für längere Zeit abstellen, wobei die Plätze in der vierten Etage („preferente”) teurer sind, da sich dort der direkte Übergang in den Terminal befindet.

Einen Stellplatz sollte man vorher online reservieren, das spart Zeit und Geld. Zahlungsmöglichkeiten: Entweder konventionell am Automaten oder komplett bargeldlos im Voraus per Kreditkarte oder PayPal. Bei Einfahrt ins Parkhaus wird das registrierte Pkw-Kennzeichen ausgelesen, die Schranke öffnet sich automatisch.

Noch günstiger ist der überdachte Parkplatz im Freien, der Langzeit-Parkplatz . Er ist mit dem Auto aus Richtung Palma über die Autobahn zu erreichen. Nach der Abfahrt im Kreisverkehr die erste Ausfahrt nehmen, dann befindet sich die Zufahrt auf der linken Seite. Per Shuttlebus (etwa alle 15 Minuten) ist das Abflug-Terminal in fünf Minuten erreichbar. Für Fahrzeuge gibt es eine Höhenbegrenzung von zwei Metern. Der Parkplatz ist rund um die Uhr geöffnet und wird sowohl per Videokamera als auch durch einem Sicherheitsdienst überwacht. Auch eine Ladestation für Elektroautos gibt es hier.

Eine weitere Möglichkeit ist, einen Dauerparkschein zu lösen. Diese Option eignet sich besonders für eine Parkdauer ab einem Monat. Für die Mietdauer kann man zudem Quartals-, Halbjahres- oder Jahresabonnements abschließen. Abgestellt werden kann der Wagen in diesem Fall auf den Etagen 2, 3, 5 und 6 des zentralen Parkhausgebäudes.

Auch in diesen Fällen gilt: Wer sich vorab kümmert, profitiert, bei einer Online-Reservierung gibt es Rabatt! Tritt man dem kostenlosen „Aena Club” bei, bekommt man sogar nochmal zehn Prozent auf den bereits verbilligten Online-Tarif. Ein Beispiel: Parkt man sein Auto von Freitagabend, 19 Uhr, bis Sonntagabend, 19 Uhr, auf dem Langzeitparkplatz, zahlt man einen Normalpreis von 16 Euro für zwei Tage. Bei Vorab-Buchung sind es 13 Euro, als Mitglied im Aena-Club abzüglich der erwähnten zehn Prozent Rabatt nur 11,70 Euro.

Wählt man die Variante Parkhaus, sind es ohne Reservierung 33 Euro, mit Reservierung 15 Euro und als Clubmitglied 13,50 Euro. Insgesamt also deutlich günstiger als an den meisten deutschen Flughäfen. Aber Achtung: Die Reservierung ist nur gültig, wenn bei Online-Vertragsschluss das korrekte Kennzeichen angegeben wurde. Zudem kann eine Buchung im Internet nur bis drei Stunden vor Nutzung vorgenommen werden.

Sparfüchse, die außerhalb des Flughafenareals parken möchten, können die Angebote von „Park&Fly” nutzen. Der Anbieter ist seit mehr als 20 Jahren auf dem Markt und vermietet einen Parkplatz ab 3,10 Euro pro Tag. Transport zum Abflug-Terminal ist im Preis inbegriffen. Für einen überdachten Stellplatz fallen derzeit zusätzlich 40 Prozent der Gesamtsumme an. Extras wie Innen- oder Außenreinigung des Autos sind zubuchbar. Wie der Anbieter auf seiner Internetseite angibt, ist keine Reservierung erforderlich. Auch Halbjahres- oder Jahresverträge sind möglich.

Weitere private Anbieter findet man über www.parkvia.com . Dort gibt es zum Beispiel bei „Airport Parking Mallorca” einen Stellplatz inklusive Shuttle zum Terminal ab zehn Euro pro Tag. Hier ist sogar die Außenreinigung des Fahrzeugs inklusive. Auch Reparaturen können hinzugebucht werden. Die Plätze sind allerdings begrenzt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.