Das Wochenende bringt gehörig Regen und Kälte

| Mallorca |
Am Donnerstag und Freitag herrschte noch Strandwetter.

Am Donnerstag und Freitag herrschte noch Strandwetter.

Foto: Julián Aguirre/Ultima Hora
Am Donnerstag und Freitag herrschte noch Strandwetter.Jacken raus, Pullover raus, Glühwein raus.

Nach einigen trockenen und warmen Herbsttagen trübt sich das Wetter auf Mallorca gehörig ein. Bereits in der Nacht zum Samstag ziehen laut dem Wetterdienst Aemet Wolken heran, ab dem Morgen soll es dann flächendeckend auch gewittrig regnen. Zunächst wird es mit 23 Grad noch einmal mild, am Sonntag dann stürzen die Höchstwerte auf nur noch 17 Grad. Die Schneefallgrenze liegt bei 1300 Metern, so dass auf Mallorcas höchstem Berg, dem Puig Major, sogar Schnee fallen könnte.

Auch die Nachttemperaturen gehen weiter runter, und zwar von 13 auf unter 10 Grad. Der Wind weht zunächst noch schwach aus südlichen Richtungen, im Verlauf des Samstags dreht er auf Nord und erreicht Sturmstärke.

Wegen der erwarteten Regenmengen und hohem Seegang gilt ab Samstag 12 Uhr bis zum Sonntag auf ganz Mallorca die Warnstufe Gelb.

In der neuen Woche wird es vor allem nachts noch etwas kälter. Es soll regnerisch und windig bleiben, doch die Tageswerte erholen sich langsam wieder und steigen auf über 20 Grad.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.