Im Stil einer Amokfahrt in Lokal gekracht

| Son Ferrer, Mallorca |
Folgen einer unerklärlichen Amokfahrt auf Mallorca.

Folgen einer unerklärlichen Amokfahrt auf Mallorca.

Foto: Ultima Hora / James B.

In Son Ferrer im Südwesten Mallorcas ist am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr ein Auto in eine Restaurant-Terrasse gekracht.

Da das Lokal zu diesem Zeitpunkt unbesetzt war, blieb es bei Sachschäden. Schuld war ein junger Mann am Steuer eines SsangYong. Nach Zeugenberichten fuhr er mindestens 50 Meter auf dem Gehweg. Herbeigeeilte Helfer fanden ihn unversehrt mit einer Kreditkarte in der Hand auf dem Fahrersitz. Offenbar wollte er Geld am Bankautomaten direkt neben dem Restaurant abheben.

Polizisten nahmen den Vorfall auf, mit einem Abschleppwagen wurde der SsangYong von der Unfallstelle entfernt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.