Warnstufe Gelb wegen Wind, Regen und rauer See

| Mallorca |
Dieses Bild zeigte sich am Mittwochmorgen am Strand von Cala Major in Palma.

Dieses Bild zeigte sich am Mittwochmorgen am Strand von Cala Major in Palma.

Foto: Pau Forner / Ultima Hora

Auf der Insel Mallorca stehen mehrere Regentage ins Haus. Besonders unangenehm windig ist es am Mittwoch. Der Himmel bleibt bewölkt bis mindestens Samstag. Wegen Windböen mit Spitzengeschwindigkeiten von 70 bis 80 Stundenkilometern, Niederschlägen und rauer See hat das balearische Wetteramt Aemet für Mittwoch die Warnstufe Gelb ausgerufen. Sie gilt insbesondere im Tramuntana-Gebirge wegen Wind und Regen seit Dienstag bis Mittwochabend 21 Uhr. Die Warnung vor hohen Wogen besteht für alle Küstenabschnitte.

Auch im Landesinneren der Insel gilt die Warnstufe Gelb. Das ist die niedrige der drei Risikostufen Gelb, Orange und Rot. Sie wird wie im Gebirge am Mittwoch ebenfalls bis 21 Uhr dauern.

Die Windböen stammen zumeist aus südlichen Richtungen. Sie sind von daher nicht allzu kalt, obgleich der Temperaturunterschied zur vergangenen Woche deutlich zu spüren ist. Die Höchstwerte betragen in diesen Tagen 18 Grad auf der Insel, nachts sinkt das Quecksilber auf 11 bis bis 8 Grad.

Bereits in der Nacht zum Mittwoch schreckte der Wind viele Bürger in Palma aus dem Schlaf. Der Morgen begann relativ mild bei kurzen Regenschauern aus finsteren Wolken.

Was Wind und Wellen in der Nacht angerichtet haben, das zeigte sich am Morgen etwa am Strand von Cala Major in Palma. Dort hatten die Böen so manchen Sonnenschirm zerstört, die Wellen Unrat an Land gespült. Eine Meldung über weitere Sturmschäden finden Sie zudem hier.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.