Luftaufnahmen von der Unwetterkatastrophe

| Sant Llorenç, Mallorca |

Sant Llorenç unmittelbar nach der tödlichen Flut im Oktober.

Foto: Youtube: Ultima Hora

Die Folgen des tödlichen Unwetters von Sant Llorenç im Nordosten Mallorcas sind von Kameramann Riki Peitx am 10. Oktober mit Luftaufnahmen dokumentiert worden, also am Tag nach der verheerenden Flut.

Er war mit einem Helikopter der Firma Rotorflug-Airservice unterwegs. Außerdem gibt es Bilder vom Balearen-Fernsehen IB3, die mit Hilfe einer Drohne entstanden sind. Mittlerweile sind die Aufräumarbeiten zwar abgeschlossen, allerdings wird der Wiederaufbau von zerstörten Gebäuden und Straßen noch Monate in Anspruch nehmen.

Die vorläufige Schadensbilanz beläuft sich nach offiziellen Angaben auf mindestens 91 Millionen Euro. 13 Menschen waren ums Leben gekommen.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.