Zentrum von Son Servera soll autofrei werden

| Son Servera, Mallorca |
So idyllisch ist Son Servera.

So idyllisch ist Son Servera.

Foto: Ultima Hora

Der Ort Son Servera im Nordosten von Mallorca will sein historisches Zentrum nur noch Fußgängern zugänglich machen. Unter anderem soll ein großer Kinderspielplatz entstehen. Für das Projekt stehen nach Angaben der Gemeinde genau 742.648 Euro zur Verfügung.

Umgestaltet werden sollen hauptsächlich die Sant-Antoni-Straße und die Plaza Nova, die sich beide in schlechtem Zustand befinden. Dort soll der Wochenmarkt abgehalten werden.

Son Servera ist vor allem wegen der nicht beendeten Kirche bekannt. Sie ist nach oben offen, innen befinden sich Rasenflächen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.