Helikopter rettet Ausflügler auf Mallorca

| Arà, Mallorca |

Bergrettungseinsatz im Nordosten Mallorcas.

Foto: Video: Ultima Hora

Zwei Wanderer haben sich am Sonntag beim Anstieg zur Einsiedelei von Betlem im Nordosten Mallorcas verirrt und mussten per Hubschrauber in Sicherheit gebracht werden.

Offenbar waren die beiden Spanier in abruptes Gelände geraten, wo sie weder vorwärts noch rückwärts kamen. Zum Glück war dort aber noch Handy-Empfang möglich, und es konnte die Bergrettungseinheit der Guardia Civil verständigt werden. Dieser gelang es schließlich, die verirrten Ausflügler zu bergen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Mats / Vor etwa 1 Jahr

Erstmal gut, dass nichts passiert ist. Aber ich finde es schon teilweise unverantwortlich, wie sich manche Bergwanderer verhalten und damit die Rettungskräfte und sich selber in Gefahr bringen. Es ist mir schleierhaft wie man sich beim Aufstieg zur Ermita in diesem Gebiet verirren kann, wenn man sich an den Weg hält.