25 Betroffene nach Salmonellenausbruch

| | Palma de Mallorca |
"Reisteller drei Kötzlichkeiten"

Der "Reisteller drei Köstlichkeiten" ist in chinesischen Restaurants auf Mallorca ein gängiges Gericht.

Foto: Ultima Hora

Nach dem Salmonellenausbruch in einem chinesischen Restaurant in Inca in der Inselmitte Mallorcas sind inzwischen mindestens 25 Betroffene zu verzeichnen.

Drei Erwachsene und ein Kind befinden sich stationär im Krankenhaus sind aber auf dem Weg der Besserung. Nach Bekanntwerden des Vorfalls wurde das Lokal Can Zhang an der Gran Vía Colom von den Gesundheitsbehörden geschlossen. Bei einer Inspektion sollen sich erhebliche Hygienemängel gezeigt haben, die Inhaber müssen mit einem saftigen Bußgeld rechnen.

Ursache für die Infektion soll ein verseuchtes Gericht gewesen sein. Es handelt sich um den "Reisteller drei Köstlichkeiten", der in vielen chinesischen Restaurants in Spanien angeboten wird.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Tuttifrutti / Vor 19 Tage

Ganz toll finde ich es, wenn der Kellner beim herantragen des bestellten Menüs, gepflegt auf die Teller hustet. Dann stelle ich mir oft die Frage was wohl der Koch in der Küche noch für „ Spezialeinlagen „ für uns zahlende Gäste bereit hält. Lecker, lecker!

Mats / Vor 19 Tage

Ich werde nie begreifen was sich teilweise für Leute im "Lebensmittelbereich" rumtreiben. Ja der Eine kann gut kochen, der Andere weniger gut. Aber Hygiene beim Umgang mit Lebensmitteln muß doch selbstverständlich sein. Das ist ein Anschlag auf unsere Gesundheit - also Körperverletzung. Man kann diesen schwarzen Schafen nur mit erhöhten Kontrollen begegnen. Das kostet viel Geld, sollte es uns Allen aber Wert sein, der Gesundheit wegen und auch um diese unverantwortlichen Personen von den ehrlich, sauber arbeitenden zu trennen.

lido / Vor 20 Tage

Jetzt lässt sich das auch zuordnen, während in der Saison die Touristen das Problem allein aussitzen mussten....