Polizei fasst Juwelendieb in Alcúdia

| | Alcúdia |
Insgesamt 25 Schmuckstücke fanden die Beamten bei dem Mann.

Insgesamt 25 Schmuckstücke fanden die Beamten bei dem Mann.

Foto: Guardia Civil

Die Guardia Civil hat einen 54-jährigen Mann festgenommen, der für einen Juwelenraub in Alcúdia im Norden Mallorcas verantwortlich sein soll. Ein Nachbar hatte die Polizei alarmiert, als er in der vergangenen Woche aus einer Wohnung verdächtige Geräusche hörte.

Die Beamten stellten bei ihrem Eintreffen fest, dass eine Fensterscheibe eingeschlagen worden war. Sie konnten den mit einem großen Messer bewaffneten Dieb noch in der Wohnung überwältigen. Bei der Durchsuchung des Täters fanden sie 25 Schmuckstücke in seiner Kleidung.

Wie sich später herausstellte, wurde der Festgenommene bereits polizeilich gesucht.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.