Mann klaut Münzen aus Teich unterhalb der Kathedrale

| Palma, Mallorca |

Befremdlicher Anblick am Sonntag.

Foto: Youtube: Ultima Hora

In Palma de Mallorca hat am Sonntag ein Mann Aufsehen erregt, der aus dem ehemaligen Schwanenteich des Parks "s'Hort des Rei" unterhalb der der Kathedrale Münzen herausholte. Diese pflegen Touristen gelegentlich dort hineinzuwerfen, was am Trevi-Brunnen in Rom seit jeher üblich ist.

Der Mann ließ sich auch nicht durch filmende Passanten stören.

In dem Teich lebten bis vor wenigen Jahren mehrere nett anzusehende Schwäne samt ihrem Nachwuchs. Sie wurden inzwischen von dort entfernt.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Heinz / Vor 1 Monat

Ach wahr.

Tuttifrutti / Vor 1 Monat

@Heinz, warum versucht er es nicht mit arbeiten. Bücken kann er sich ja ganz gut.

Heinz / Vor 1 Monat

@Romeo, bitte vorsicht mit solchen Äußerungen. Es ist moglicherweise ein armer Mensch der die Münzen braucht, um sich ein Brötchen leisten zu können. Münzen, die andere wegschmeißen?! Wie auch immer.

Heinz / Vor 1 Monat

Ne, das ist der Historiker Miquel Ballester, der Beweise für das reale Alter der Kathedrale sucht...!

Romeo / Vor 1 Monat

wie erbärmlich, unfassbar wie asozial und beschämend.

Jaydee / Vor 1 Monat

Nee, Tauchi!!

(ob wohl auch hier vorzensiert wird^^)

Tuttifrutti / Vor 1 Monat

Bauchi??