Bauer erschießt deutschen Schäferhund in Sencelles

| Sencelles, Mallorca |
Blick auf ein von Hunden gerissenes Schaf.

Blick auf ein von Hunden gerissenes Schaf.

Foto: Ultima Hora

In Sencelles in der Mitte von Mallorca hat ein Bauer kurzerhand einen deutschen Schäferhund erschossen, der auf dem Gelände seiner Finca Schafe attackierte. Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Guardia Civil vom Donnerstag vor einigen Tagen, nachdem zwei Hunde ausgerissen waren. Ihr Besitzer hörte Schüsse und bemerkte, dass sein zweiter Hund nicht zurückkam.

Die von ihm verständigte Guardia Civil zeigte den Bauern wegen Tierquälerei mit Todesfolge an.

Auf Mallorca hatten in der Vergangenheit immer wieder Hunde Schafe gerissen, was zu einem um sich greifenden Unmut unter Bauern führte.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Jimmy / Vor 1 Monat

Wieso Tierquälerei von Seiten des bauern??? -Wenn überhaupt vom Hundehalter weil die meisten Schafe nach einer solchen Attacke nicht tot sind..!

JayDee / Vor 3 Monaten

Korrekt. Heute ein Schaf, morgen das Kind des Nachbarn. Dass da eine Anzeige gegen den Bauern läuft kann nur ein schlechter Witz sein. (mal sehen wie lange es dauert bis dieser Kommentar durch die Vorzensur kommt)

Thomas Berthold / Vor 3 Monaten

@ Bjoern. Ich gebe Ihnen da absolut recht obwohl ich auch einen Hund habe.

Bjoern / Vor 3 Monaten

In meinen Augen hat der Bauer richtig gehandelt - der Besitzer hätte auf seinen Hund aufpassen müssen!

annen nerede / Vor 3 Monaten

Wurde die deutsche Botschaft schon eingeschaltet?