Balearen mit hohem Tabakkonsum

| Mallorca |
Nueva ley del tabaco en Singapur

Nirgendwo in Spanien rauchen die Bewohner so viel wie auf den Balearen.

Foto: WALLACE WOON

Beunruhigende Zahlen: Die Balearischen Inseln sind die autonome Gemeinschaft in Spanien, in der am meisten Tabak und Alkohol konsumiert wird. In beiden Fällen werden sogar steigende Raten verzeichnet. Die Daten sind das Ergebnis der „12. Studie über Alkohol und andere Drogen in Spanien (EDADES)”.

„Nachdem der Tabakkonsum jahrelang stagnierte, verzeichnen wir nun wieder einen Anstieg”, zitiert die MM-Schwesterzeitung „Ultima Hora” Maria Ramos, Generaldirektorin für Gesundheitswesen auf den Balearen. Besonders beliebt ist auf den Insel der „Botellón”, also das Gruppenbesäufnis Jugendlicher. Daran finden 16,1 Prozent Gefallen, während es im gesamtspanischen Schnitt 9,4 Prozent sind.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Heinz / Vor 20 Tage

Zum wohl größten Problem werden die Kippen. -Die totale Verschmutzung der Umwelt!!

Bummi / Vor 22 Tage

Die meisten Konsumenten kommen ja wohl aus dem Ausland. Da muss sich die spanische Regierung keine Sorgen machen. Die Steuern des Konsums kommen ja wohl dem spanischen Fiskus zugute Auch ich decke mich regelmäßig mit spanischen Zigarren auf Mallorca ein.

Carmen / Vor 22 Tage

Bei der Umwelt kein wunder mehr,das man damit anfängt !

horst wich / Vor 24 Tage

an Marco/ ICH STIMME DIR ZU ABER DROGEN MÜSSEN NICHT SEIN. die klleinen laster ziggis und mal paar bierchen oder brandy im rahmen sollte man den mensch doch lassen,lg Horst

Marco / Vor 24 Tage

Ohne Alk und Ziggis kann man die Insel schwer ertragen.